Slider

Kieferorthopädie für Jugendliche in Krefeld

Für Jugendliche ist der Gedanke an das Tragen einer Zahnspange zunächst meist unangenehm. Unserer modernen Kieferorthopädie für Jugendliche in Krefeld stehen jedoch zahlreiche Behandlungswege offen, die in ästhetischer Hinsicht leicht akzeptiert werden. Wir nehmen uns viel Zeit für jeden einzelnen Patienten, um auf dessen individuelle Bedürfnisse einzugehen. In einem freundlichen und ausführlichen Beratungsgespräch überzeugen wir unsere jugendlichen Patienten davon, dass die Zahnkorrekturen in jugendlichem Alter besonders schnell und schonend ablaufen.

Denn der pubertäre Wachstumsschub kann hervorragend dazu genutzt werden, mit gezielten Maßnahmen ebenmäßige Zahnreihen zu erzielen. Der Kieferknochen ist noch vergleichsweise weich und formbar. In vielen Fällen reicht eine lose Zahnspange aus, die jedoch gewissenhaft getragen werden muss. Auch feste Zahnspangen gibt es mittlerweile in sehr filigraner Form und in sehr unauffälliger Farbe. Durch die Lingualtechnik und unsichtbare Zahnspangen können die Korrekturen sogar nahezu ohne jegliche ästhetische Beeinträchtigung erfolgen.

Kieferorthopädische Behandlungen bei Jugendlichen

  • Ausführliche Beratung zum individuellen Bedarf
  • Lose und feste Zahnspangen
  • Lingualtechnik und unsichtbare Zahnspangen
  • Schnelle, effiziente und schonende Behandlung

Lose und feste Zahnspangen für Jugendliche

Lose Zahnspangen sollten nach Möglichkeit nur zum Essen, zur Zahnpflege und zum Schlafen herausgenommen werden. In den ersten Wochen können sie gerade von Jugendlichen als störend empfunden werden, aber bereits nach kurzer Zeit hat man sich an den Fremdkörper im Mund gewöhnt und nimmt diesen kaum noch wahr. Feste Zahnspangen hingegen verbleiben nonstop im Mund, wodurch sich die Zahnpflege etwas aufwändiger gestaltet. Ihr Kieferorthopäde in Krefeld bestimmt das bestgeeignete Modell gemeinsam mit dem Patienten.

Lingualtechnik und unsichtbare Zahnspangen

Oftmals sind sichtbare Zahnspangen auf den Frontzähnen jedoch dennoch eine Belastung für heranwachsende junge Menschen. Die Lingualtechnik löst dieses Problem, indem festsitzende Zahnspangen an den Hinterseiten der Zähne angebracht werden. Eine weitere ästhetisch besonders unbedenkliche Lösung sind herausnehmbare unsichtbare Zahnspangen aus Kunststoff, die alle paar Wochen durch ein an den aktuellen Behandlungsfortschritt angepasstes Modell ersetzt werden.

Wir beraten Sie gerne

Gemeinsam finden wir für jeden Patienten einen effizienten Lösungsweg, der auch unter ästhetischen Gesichtspunkten akzeptiert wird. Wenn Sie mehr über die umfangreichen Möglichkeiten unserer Kieferorthopädie für Jugendliche in Krefeld erfahren möchten, beraten wir Sie gerne ausführlich – vereinbaren Sie einfach telefonisch unter 02151 – 6 50 65 55 oder online einen Termin in unserer freundlichen Praxis.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz für Webnutzer / Datenschutz für Patienten Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen